Ausstellungen

Ausstellung Nr. 16 | 26.1.-23.2.2013

Richard Wagner und Aachen

Dokumentation und Bühnenbild der „Künstlergruppe „willsosein“

plakatDiese Ausstellung soll neben einem Beitrag zum gerade beginnenden „Wagner-Jahr“ auch Anlass sein, einmal aufzuzeigen, welchen Einfluss das Werk dieses großen Komponisten in der Vergangenheit auf das Musik-, Kultur- und Theaterleben Aachens besaß.

Ein weiter Bogen spannt sich von der ersten Aufführung der Oper „Tannhäuser“ im Jahr 1854, dem ersten „Ring“ mit hauseigenen Kräften im Jahr 1906, den mit einfachsten Mitteln gestalteten -nur konzertanten- Versuchen im Jahr 1946 mit dem „Fliegenden Holländer“ nach totaler Kriegszerstörung des Theaters, bis hin zur letzten „Tristan und Isolde“ - Produktion des Aachener Theaters im Jahr 2012. Dazwischen lagen zahllose Wagner-Opern-Aufführungen mit namhaften Sängern unter Karajan, Sawallisch und anderen Generalmusikdirektoren und Dirigenten, die in die lokale Theatergeschichte eingegangen sind.

Die Werke Richard Wagners gehören nun schon seit über 150 Jahren zum festen Bestanteil der Aachener Bühne; wir sind überzeugt, dass sie uns auch in Zukunft erhalten bleiben.


einladungskarte bildseite

einladungskarte textseite

Ausstellungsraum

Galerie des Kulturwerk Aachen e.V.
Aachen Arkaden (1. Etage)
Trierer Str. 1, 52078 Aachen
Telefon 0241 99778223
Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 13 bis 19 Uhr

Postadresse

Kulturwerk des BBK Aachen e.V.
Trierer Str. 1
52078 Aachen 
www.kulturwerk-aachen.de
info@kulturwerk-aachen.de

Spenden

Spenden willkommen

Mitglied werden

Mitglied werden: Beitrittserklärung

übers Kulturwerk

Das Kulturwerk Aachen e.V., Dezember 2010 gegründet, widmet sich dem Abenteuer der zeitgenössischen Kunst. Neben der Realisierung von Gruppen- und Einzelausstellungen ist es uns eine Herzensangelegenheit, das Ausgestellte auch zeitgemäß und an unterschiedliche Zielgruppen zu vermitteln.

© 2016 Kulturwerk Aachen. All Rights Reserved. Designed by Hüsch & Hüsch

Search