2 Frauen

 

 



„Jeder Mensch braucht einen Platz im Leben“

 

Jeder Mensch braucht einen Platz im Leben

Schirmherrin:
Prof. Dr. Dr.h.c. Gisela Engeln-Müllges

 

Im Herzen der Stadt Aachen im Holzgraben soll eine Kunstaktion stattfinden mit dem Titel
„Jeder Mensch braucht einen Platz im Leben“.

Bürgerinnen und Bürger, Künstlerinnen und Künstler
sowie Institutionen aus der Region nehmen an der
Kunstaktion teil, u.a. Berufskolleg Aachen für Technik
und Gestaltung, Regenbogenschule Stolberg,
Hospizdienst ACD Alsdorf, BLS Eschweiler, Grundschule
Breinig, Grundschule Annastraße, Kleebachschule,
Lebenshilfe Heinsberg, Parsifalschule Aachen,
OT Alfonsstraße Aachen, Heinrich Heine Gesamtschule,
GGS Michaelsbergstraße, Grundschule Hanbruch,
Grundschule Höfchensweg, Grundschule Zweifall,
Gesamtschule Aachen-Brand.

Am Donnerstag, 04.07.2024 werden in der Galerie des Kulturwerks, Holzgraben 6-10, in Geschäften, Leerständen und im Hotel Mercure
130 bis 150 künstlerisch gestaltete Stühle der Öffentlichkeit präsentiert.

Am Samstag, 06.07.2024, wird eine projektbegleitende jurierte
Foto-Ausstellung „Schicksalsorte“ mit regionalen Künstlerinnen und Künstlern sowie Studierenden der FH Aachen eröffnet, die in der Galerie und im Hotel Mercure nebenan gezeigt wird.
Sie läuft bis 17.08.2024.

Am Sonntag, 14.07.2024, findet von 12:00 bis 16:00 Uhr
in der Fußgängerzone des Holzgrabens eine große
Open-Air-Veranstaltung mit kleinem Picknick
statt.
Alle Menschen sind herzlich eingeladen, um Platz zu
nehmen, an einem Tisch ins Gespräch zu kommen und
Kontakte zu knüpfen, zu spielen, zu essen, zu sitzen
und sich wohlzufühlen.

Die Stühle werden bis zum 18.08.2024 täglich dort in
oder vor diversen Geschäften zu sehen sein.

Weitere Überraschungen sind in der Pipeline.

Ein Innenstadtbezirk macht auf sich aufmerksam:
wird farbiger, lebendiger, kommunikativer und zeigt
ein neues sympathischeres Gesicht.

Kunst öffnet den Blickwinkel auf die Dinge um uns herum.

Projekt Stuehle Foerderer

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner für Fragen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Search